Stiftungsorgane

Die Trägerschaft der Alterssiedlung Bodmer besteht aus einer Stiftung der katholischen Kirchgemeinde Chur. Initiator war 1961 der Churer Heinrich Brunold. 1965 wurde der Betrieb aufgenommen, welcher gesamtschweizerisch als erster Alterswohnungen sowie Alters- und Pflegeheim unter demselben Dach vereinigte.

Zweck der Stiftung ist die Errichtung und der Betrieb einer Alterssiedlung in Chur auf gemeinnütziger Grundlage. Aufgenommen werden ältere Menschen jeglichen Standes und jeglicher Konfession.

Der Stiftungsrat ist für die strategische Ausrichtung der Alterssiedlung Bodmer verantwortlich. Er besteht aus 5 bis 7 Mitgliedern.

Mitglieder des Stiftungsrats
Julius Candinas, Präsident
Mario Casanova, Mitglied
Gieri Derungs, Mitglied
Marlise Haller Münger, Mitglied
Carla Maissen, Mitglied
Martin Suenderhauf, Mitglied