Unser Pflegeverständnis

Wir betrachten den Menschen als ganzheitliches, individuelles Wesen – als eine Einheit von Körper, Seele und Geist. Der Mensch wird im Laufe seines Lebens durch seine Biografie, sein soziales Umfeld und seine Spiritualität geprägt. Er ist entwicklungs- und lernfähig bis zum Tode. Jeder Lebensabschnitt mit seinen Höhen und Tiefen hat seinen Sinn.

Die Selbstbestimmung und die Würde jedes Menschen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir begleiten und fördern betagte Menschen mit Empathie und fachlicher Kompetenz. Wir bieten eine hohe Pflegequalität und arbeiten interdisziplinär zusammen. Die gute Lebensqualität und das persönliche Wohlbefinden haben absolute Priorität. Wir begegnen dem Bewohner mit Würde und Wertschätzung und helfen ihm bei Trauer und Leiden, sein Schicksal anzunehmen.